Skip to main content

Haben Sie eventuell noch Fragen zu beheizbaren Einlegesohlen?

 

Dann nutzen Sie doch unsere Sammlung von häufigen Fragen zum Thema.

 

Hier finden Sie bestimmt eine Antwort.


Häufige Fragen – Auf einen Blick

 

Stöbern Sie nun in unserer Übersicht häufig gestellter Fragen. Unser Bestreben ist es im Laufe der Zeit weitere Fragen hinzuzufügen

 

 

 

Häufige Fragen – Kaufen

 

K01 – Was sollten Sie vor dem Kauf beachten?

K02 – Online kaufen oder im Fachgeschäft?

K03 – Was sollten Sie nach dem Kauf beachten?

 

Häufige Fragen – Funktion, Pflege & Wartung

 

F01 Wie funktionieren beheizbare Einlegesohlen?
F02 Wie wird die Sohle eingesetzt bzw. wieder entfernt?
F03 Welche Modelle gibt es?
F04 Welche Grössen gibt es?
F05 Wie funktioniert das Zuschneiden?
F06 Wo befindet sich das Heizelement?
F07 Können die Einlegesohlen zusammen mit orthopädischen Einlagen getragen werden?
F08 Wie werden die Einlegesohlen getrocknet, wenn sie feucht werden?
F09 Können die Einlegesohlen gewaschen werden?

 

Häufige Fragen – Alternativen

A01 – Welche Alternativen gibt es?

 


Häufige Fragen – Kaufen

 

Was sollten Sie vor dem Kauf beachten?

Anhand eigener Erfahrung mit diversen Sohlen sollten Sie beim Kauf  folgende Punkte unbedingt beachten:

  • Richtiges Schuhwerk: Es muss genügend Platz für Füsse und Sohlen im Schuh sein!
  • Form der beheizbaren Einlegesohle: Es gibt sehr flache Sohlen (4-5mm). Manche Sohlen sind im Fersenbereich sehr dick (10 – 20mm). Achtung: Platzmangel! Andere haben eine 3D-Form. Achtung: Platzmangel!
  • Lage der Energiequelle: Es gibt Modelle, bei denen der Akku in der Ferse integriert ist. Achtung: Kein Kabel, geringe Heizdauer! Bei anderen Modellen wird der Akku extern am Schuh befestigt. Achtung: Mit Kabel, lange Heizdauer! 
  • Bedienung und Handhabung: Einige Modelle können nur per Hand bedient werden. Achtung: Sehr einfach! Viele haben eine Fernbedienung. Achtung: Einfach. Zu empfehelen bei Modellen ohne Kabel! Es gibt auch schon App gesteuerte Sohlen. Achtung: Hier gibt es anscheinend immer wieder Probleme.

 

Warum haben Sie kalte Füsse?

Wenn Sie ständig unter kalten Füssen leiden, dann wenden Sie sich bitte an einen Arzt.

Für welche Tätigkeit werden Sie die Sohlen verwenden? Werden Sie aktiv sein oder primär nur herumsitzen? Wo werden Sie die Einlegesohlen verwenden?

  • Arbeit (Marktstand, Lagerhallen, Baugewerbe etc.)
  • Wintersport (Skifahren, Eislaufen, Langlaufen, Schneeschuhwandern, Eisstocksschiessen)
  • Sommersport (Bergsteigen, Wandern, Radfahren )
  • Hobbies (Angeln, Jagen, Reiten, Motorrad fahren)
  • Alternativen: Einlegesohlen können auch in Hausschuhen getragen werden.

Wie häufig werden Sie die Sohle verwenden?

  • Jeden Tag
  • Gelegentlich
  • Im Urlaub

Wie lange soll die Sohle heizen?

  • 1.5 – 2.5 Stunden
  • 2.5 bis 7.0 Stunden
  • mehr als 7.0 Stunden

 

Online kaufen oder im Fachgeschäft?

Wir haben alle Sohlen wegen der grossen Auswahl online gekauft. Hier gibt es besonders in den Sommermonaten richtige Schnäppchen. Im Fachgeschäft gibt es meistens nur ein oder zwei Modelle zu kaufen. Ein Kauf im Laden hat aber den Vorteil, dass Sie das Produkt anfassen können und persönliche Beratung bekommen.

 


 

Was sollten Sie nach dem (online) Kauf beachten?

  • Bevor Sie das Paket annehmen, prüfen Sie, ob am Paket Transportschäden zu sehen sind. Falls Sie Schäden entdecken, machen Sie ein paar Bilder und öffnen dann das Paket oder sie verweigern die Annahme.
  • Nehmen Sie die Einlegesohlen und das Zubehör aus der Verpackung und kontrollieren Sie, ob es Transportschäden oder Verarbeitungsmängel gibt. Ist dies der Fall, dokumentieren Sie diese Mängel und benützen Sie die Einlegesohlen und das Zubehör nicht. Bitte wenden Sie sich umgehend an den Hersteller oder Verkäufer.
  • Bitte überprüfen Sie vor dem Zuschneiden, ob die Sohlen überhaupt warm werden. Im Fall, dass die Sohlen nicht funkionieren, sollte ein Umtausch ohne Problem vonstatten gehen. Der Verkäufer kann nicht argumentieren, dass die Sohlen während des Zuschneidenes kaputt wurden.
  • Bevor Sie die Sohlen einsetzen bzw. zuschneiden, denken Sie daran die bisherigen Einlagen zu entnehmen. Es empfiehlt sich diese als Schablone zu verwenden.

 


Häufige Fragen – Funktion, Pflege & Wartung

Wie funktionieren beheizbare Einlegesohlen?

Die Einlegesohlen werden entweder chemisch oder elektrisch erwärmt.

Bei der chemischen Erwärmung wird durch eine einfache chemische Reaktion eines Salzes Wärme erzeugt.

Elektrische Einlagen werden mit herkömmlichen Batterien oder Akkus betrieben und haben integrierte Heizelemente.


Wie wird die Sohle eingesetzt bzw. wieder entfernt?

Die Einlegesohlen werden wie gewöhnliche Schuheinlagen eingesetzt und entfernt. Es ist ratsam, behutsam mit den Sohlen umzugehen. Das Heizelement darf nicht beschädigt werden.

Eigentlich ist das Einsetzen sehr einfach. Das Entfernen ist manchmal ein wenig mühevoll, speziell dann wenn die Lasche an der Sohlenferse kurz (ca. 2.5cm) ist.

Beheizbare Einlegesohle - Zu kurze Laschenlänge

Beheizbare Einlegesohle – Zu kurze Laschenlänge

 

Beheizbare Einlegesohle - Optimale Laschenlänge

Beheizbare Einlegesohle – Optimale Laschenlänge


 

Welche Modelle gibt es?

Man kann elektrische Einlegesohlen in zwei Modelle unterteilen:

  • Beheizbare Einlegesohlen mit Kabel
  • Beheizbare Einlegesohlen ohne Kabel

 

Einlegesohlen mit Kabel

Bei dieser Variante werden externe Akkus durch Kabel mit den Einlegesohlen verbunden. Je nach Hersteller sind die Sohlen zwischen 4 – 5 mm dick. Die Energiespender (Akku, Batterie) werden aussen am Schuh befestigt. Das Ein- und Ausschalten erfolgt direkt am Akku per Knopfdruck.

Externe Akkus mit Sohlen und Ladegerät – Bereits zugeschnitten

 

Wenn Sie die Einlagen in hohen Stiefeln (z. B. Reitstiefeln) verwenden wollen, sollten Sie die Befestigung überprüfen. Falls die Kabel zu kurz sind, gibt es Kabelverlängerungen zu kaufen. Die Akkus sollten gut sitzen, nicht verrutschen und nicht hinderlich sein.

Anwendungsbeispiel – Beheizbare Einlegesohle mit Kabel und  externem Akku

 

Einlegesohlen mit integriertem Akku in der Ferse

Bei dieser Schuhheizung ist der Akku in der Sohlenferse eingebaut. Die Sohle kann dadurch bis zu 20 mm dick sein. Wichtig:  Prüfen Sie unbedingt, wieviel Platz im rechten und im linken Schuh vorhanden ist. Zum Beispiel mit einer Sohle, die Sie in anderen Schuhen verwenden und ähnlich dick sind. Zusätzlich tragen Sie dicke Socken, dann merken Sie sofort, ob Sie diese Schuhe verwenden können.

Anwendungsbeispiel – Beheizbare Einlegesohle ohne Kabel mit internem Akku

 

Im Vorderfussbereich sind diese Sohlen meist nur wenige Millimeter dick.  Manche Modelle sind sehr steif, andere wiederum sehr biegsam. Bei einigen Schuhmodellen kann das Einsetzen und Entfernen mühsam sein. Bitte beachten Sie, dass die Sohlen zum Trocknen und Laden immer wieder entfernt werden müssen.

 

Beheizbare Einlegesohle ohne Kabel – Form und Steifigkeit

 

Beheizbare Einlegesohle ohne Kabel – Steifigkeit

 

Falls Sie schon Einlagen tragen, werden Sie die bestehende Einlage wegen Platzmangel höchstwahrscheinlich ersetzen müssen.

Dieses Modell hat aber den Vorteil, dass es keine hinderlichen Kabel gibt. Wichtig: Wenn die Akkus nicht mehr funktionieren, können diese nicht getauscht werden. Bei den Akkus handelt sich um spezielle Lithium-Polymer Batterien. Laut Beschreibung eines Herstellers sollen diese Akkus ca. 500 Ladevorgänge aushalten.

Zur Bedienung ist ein Modell mit Fernbedienung zu empfehlen. Die Sohlen müssen vor dem Einsetzen manuell eingeschalten werden. Es ist wichtig, dass Sie die Standby-zeiten beachten. Manche Modelle lassen sich nach ca. 30 min nicht mehr per Fernbedienung bedienen, sondern müssen wieder manuell eingeschalten werden.


 

Welche Grössen gibt es?

In den meisten Fällen sind die beheizten Sohlen nur in wenigen Einheitsgrößen erhältlich und müssen oft zugeschnitten werden.

Viele Modelle haben vorgezeichnete Schnittlinien, an denen Sie mit einer Schere entlang schneiden und die Sohlen passgenau zuschneiden können.

Schuheinlage mit externem Akku

Schuheinlage mit externem Akku

 

Schuheinlage mit internem Akku

Schuheinlage mit internem Akku


 

Wie funktioniert das Zuschneiden?

Eine Sohle muss gut im Schuh sitzen. Es darf kein Verrutschen geben, sonst gibt es Blasen und der Tragekomfort leidet.

Mit einer guten Schere lassen sich die  Sohlen auf die passende Größe zurechtschneiden. Bei den meisten Modellen sind auf der Unterseite Schnittlinien aufgedruckt.

Vorsicht: Die Mindestgröße beim Zuschneiden darf nicht unterschritten wird, sonst könnte das Heizelement beschaedigt werden. Es ist auch zu beachten, dass manche Hersteller die Ware nicht mehr zurücknehmen bzw. austauschen, wenn sie schon zugeschnitten wurden.

Wichtig: Falls eine Einlage vorhanden ist, empfiehlt sich folgende Vorgangsweise:

  • Neue Einlage mit der Alten abgleichen.
  • Anzeichnen mit z.B. permanent Marker
  • Zuschneiden

 Ausserdem ist es ratsam, anfangs weniger abzuschneiden und sich an die optimale Grösse heranzutasten.

Einlegesohle mit Kabel und Schablone


 

Wo befindet sich das Heizelement?

Das Heizelement befindet sich im Zehen-, Ballenbereich. Die Ferse wird nicht beheizt. Die Grösse des Heizelementes variiert nach Modell. Je grösser das Heizelement, umso mehr grösser ist die beheizte Fläche, aber umso schneller ist der Akku leer.

Häufige Fragen - Wo befindet sich das Heizelement

Heizelement im Zehen- und Ballenbereich


 

Können die Einlegesohlen zusammen mit orthopädischen Einlagen getragen werden?

Diese Frage kann hier nicht beantwortet werden. Bitte wenden Sie sich an Ihren Orthopäden.


 

Wie werden die Einlegesohlen getrocknet, wenn sie feucht werden?

Falls die Sohlen nass (Schweiss, Schnee, Regen etc) werden, entnehmen Sie die Sohlen aus dem Schuhwerk. Dann trocknen Sie diese mit einem Tuch ab und lassen Sie diese an der Luft trocknen. Die Sohlen dürfen nicht auf eine Wärmequelle (Ofen, Fön, Heizkörper etc) gelegt und getrocknet werden.


 

Können die Einlegesohlen gewaschen werden?

Die Sohlen dürfen nicht gewaschen oder ins Wasser getaucht werden.


Häufige Fragen – Alternativen

Welche Alternativen gibt es?

Falls Sie nach weiteren Alternativen suchen, haben wir hier ein paar Links zu Amazon eingefügt. Wir haben uns nicht mit diesen Alternativen auseinandergesetzt. Die Auswahl der Produkte erfolgte per Zufall.

 

Falls Sie noch unschlüssig sind und sich weiter informieren möchten, dann finden Sie weitere Informationen auf folgenden Seite Tipps gegen Kalte Füsse oder hier.


Liste der von gekauften Sohlen

 

123456789
Alpenheat AH6 + Akku 2000 mit Kabel Lenz Heat Sole 1.0 + Akku 1200 mit Kabel Therm-ic Sole Perform + Akku 1200 mit Kabel Alpenheat Wireless Hotsole ohne Kabel Thermo Soles Deluxe ohne Kabel Dr. Warm Premium ohne Kabel Pearl Urban ohne Kabel Alpenheat AH10 ohne Kabel The HEAT Company Sohlenwärmer Large sofort warm
Modell Alpenheat AH6 + Akku 2000Lenz Heat Sole 1.0 + Akku 1200Therm-ic Sole Perform + Akku 1200Alpenheat Wireless HotsoleThermo Soles DeluxeDr. Warm PremiumPearl UrbanAlpenheat AH10The HEAT Company Sohlenwärmer Large
Gekauft und probiert
Grössen11621234Large (41 – 46) und Small (36 – 40)
Ladezeit5 Std.3.0 - 4.0 Std.3.0 Std.4.0 Std.2.0 - 3.0 Std.4.0 Std.3 - 4 Std.3 - 4 Std.-
Heizstufen2 plus Boost3333333-
Heizdauer¹ (mittlere Heizstufe)12 Std.7.0 - 10 Std.7.0 - 10 Std.5.0 Std.8.0 Std5.0 Std.8.0 Std.8.0 Std.8.0 Std
Heizdauer² (mittlere Heizstufe)> 10 Std.> 10 Std.> 10 Std.4.0 Std.2.0 Std4.0 Std.3.0 Std.2.5 Std.7.0 Std
Fernbedienung
Kabel
Kabellänge60 cm65 cm40 cm------
Besonderheiten

flache Sohle
¹ = Hersteller
² = Unser Vergleich

flache Sohle
¹ = Hersteller
² = Unser Vergleich

3D-Form!
¹ = Hersteller
² = Unser Vergleich

Ferse: 15mm dick; gute Qualität
¹ = Hersteller
² = Unser Vergleich

Ferse: 15mm dick; gute Qualität
¹ = Hersteller
² = Unser Vergleich

Ferse: 15mm dick
¹ = Hersteller
² = Unser Vergleich

Ferse: 20mm dick; Verarbeitungsmängel
¹ = Hersteller
² = Unser Vergleich

Ferse: 15mm dick; schlechte Qualität
Heizdauer ¹ = Hersteller
Heizdauer ² = Unser Vergleich

extrem flache, weiche Sohle
¹ = Hersteller
² = Unser Vergleich
nicht zuschneidbar

Preis bei prüfen!*Preis bei prüfen!*Nicht VerfügbarPreis bei prüfen!*Preis bei prüfen!*Preis bei prüfen!*Preis bei prüfen!*Preis bei prüfen!*Preis bei prüfen!*

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?